SPIEGEL ONLINE
24.01.2013
 
Bahlsen-Zentrale
Diebe stehlen goldenen Keks
dapd/ Polizei
In Hannover haben sich Diebe eine ungewöhnliche Beute ausgesucht: Sie stahlen einen vergoldeten überdimensionalen Keks, der am Firmensitz von Bahlsen angebracht war.
Hannover - Unbekannte Diebe haben in Hannover das Wahrzeichen des Bahlsen-Konzerns gestohlen. Sie montierten am Firmensitz den vergoldeten Leibniz-Keks ab, wie die Polizei mitteilte. Das aus vergoldetem Messing hergestellte Kunstwerk war Teil des Firmenwahrzeichens und hing in etwa fünf Metern Höhe zwischen den sogenannten Brezelmännern an der Außenfassade des Gebäudes.
Wann der Keks genau abmontiert wurde, ist unklar. Ein Mitarbeiter hatte das etwa 20 Kilogramm schwere Firmensymbol zuletzt am 4. Januar gesehen. Am 21. Januar wurde das Verschwinden bemerkt.
» MEHR PANORAMA
» ZURÜCK ZUR HOMEPAGE
» ARTIKEL VERSENDEN
 
SUCHE IN SPIEGEL MOBIL
Politik | Wirtschaft | Börse | Panorama | Sport | Kultur | Wissenschaft | Gesundheit | Netzwelt | Uni | KarriereSPIEGEL | Schule | Reise | Auto | Wetter | Ticker | Fotostrecken | Video | English Site | manager-magazin.de
» Zum mobilen RSS
» NACH OBEN
© SPIEGEL ONLINE
Impressum Alle Rechte vorbehalten