SPIEGEL ONLINE
27.01.2013
 
TV-Quote
Jeder Dritte schaltete Dschungelcamp-Finale ein
RTL
8,76 Millionen Zuschauer wollten sehen, wie die letzten Dschungelprüfungen gemeistert wurden: Ein Marktanteil von 34,6 Prozent machte das Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zur beliebtesten Sendung des Samstagabends. Insgesamt war die siebte Staffel der RTL-Show die zweiterfolgreichste.
Berlin - Jeder dritte Zuschauer hat am Samstagabend das Finale im RTL-Dschungelcamp verfolgt. 8,76 Millionen Zuschauer schalteten ein, als Castingsänger Joey Heindle, 19, sich mit einem ekligen Essen den Thron als Dschungelkönig erkämpfte. Das entspricht einem Marktanteil von 34,6 Prozent. Damit war "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" die erfolgreichste Sendung der zu Ende gegangenen Staffel. Allerdings blieb RTL hinter der Quote der ersten Staffel 2004 zurück, als 43,4 Prozent zum Finale eingeschaltet hatten.
Insgesamt war die siebte Auflage der Dschungelshow bei den Zuschauern durchaus erfolgreich: Mit durchschnittlich 7,45 Millionen Zuschauern belegt sie Platz zwei hinter der Staffel Nummer fünf, die 2011 im Schnitt 7,65 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm zog.
Das Finale der Dschungelshow war die mit Abstand beliebteste Sendung des Samstagabends und hängte sogar die Sendungen der Primetime ab. Um 20.15 Uhr war das ZDF am stärksten: Die Krimiserie "Wilsberg" lockte 7,01 Millionen Zuschauer an und brachte es damit auf einen Marktanteil von 21,5 Prozent. Auf 14,2 Prozent und damit auf Platz zwei kam die ARD-Show "Das Winterfest der fliegenden Stars" mit Florian Silbereisen, die sich 4,44 Millionen anschauten. Das RTL-Castingspektakel "Deutschland sucht den Superstar" erreichte 4,25 Millionen Leute, was einen Marktanteil von 13,2 Prozent bedeutet.
Sat.1 zeigte den amerikanischen Fantasyfilm "Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte", das sahen sich 3,07 Millionen (9,6 Prozent). Auch ProSieben brachte Fantasy ins Wohnzimmer: Den Streifen "Scriptum - Der letzte Tempelritter" schalteten 1,59 Millionen Menschen ein (5,1 Prozent).
Auf Vox ging es wie beim Schwestersender RTL auch in den Dschungel: Die Actionkomödie "Welcome to the Jungle" wollten 1,43 Millionen (4,4 Prozent) sehen. Bei der deutschen Rennfahrer-Romanze "Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe" auf RTL II saßen 0,87 Millionen Zuschauer (2,7 Prozent) vor dem Bildschirm.
FOTOSTRECKE

FOTOSTRECKE

 
Zum Thema:
 RTL-Dschungelcamp 2013: Joey ist der deutsche Kakerlaken-König
 Dschungelcamp-Finale: Aus der Wildnis, hin zur Vernunft
 Fotostrecke: Wer bekommt die Krone?
 Dschungelcamp, Tag 15: Hurra, das Ende ist nah
 Dschungelcamp, Tag 13: "Ich merk', dass mir das so gut tut hier"
 Dschungelcamp, Tag 12: Ich bin ein Sams, holt mich hier raus!
 Dschungelcamp, Tag 11: Patrick prellt sich die Testikel
 Dschungelcamp, Tag 10: Rambo Joey spricht mit Tieren
 Dschungelcamp, Tag 9: Claudelle isst den Kakerlacookie
 Dschungelcamp, Tag 8: "Man kann doch keinen Menschen überdehnen!"
 Dschungelcamp, Tag 7: Georgina - da hebt sie ab!
 Dschungelcamp, Tag 6: Feuer, Wasser, Lagerkoller
 Dschungelcamp, Tag 5: Triumph nach der Ekelprüfung
 Dschungelcamp, Tag 4: Auf die Dauer ist Lästerei lästig
 Dschungelcamp, Tag 3: Gestatten? Küken, Walross, Spar-Tarzan
 Dschungelcamp, Tag 2: Berger, das Hitzeopfer
 Dschungelcamp, Tag 1: Im Gestrüpp der finsteren Seele
» MEHR KULTUR
» ZURÜCK ZUR HOMEPAGE
» ARTIKEL VERSENDEN
 
SUCHE IN SPIEGEL MOBIL
Politik | Wirtschaft | Börse | Panorama | Sport | Kultur | Wissenschaft | Gesundheit | Netzwelt | Uni | KarriereSPIEGEL | Schule | Reise | Auto | Wetter | Ticker | Fotostrecken | Video | English Site | manager-magazin.de
» Zum mobilen RSS
» NACH OBEN
© SPIEGEL ONLINE
Impressum Alle Rechte vorbehalten